Chateau Estanilles Raison d'Etre

Allergenhinweis
enthält Sulfite
Hersteller/Importeur
Julien Seydoux - Winemaker Lenthéric en Faugères 34480, Cabrerilles, Hérault, France +33 (0)467 90 29 25
Weinart
Rotwein
Herkunftsland
Frankreich
Rebsorte
Grenache, Mourvedre, Shiraz / Syrah
Weinregion
Languedoc
Jahrgang
2013
Farbe
tiefes dunkelrot
Aroma
beerig, Blaubeere, Cassis
Geschmack
elegant
Preisspanne
12 EUR und mehr
Flaschengröße
0,75 Liter Flasche (Normalflasche)
Alkoholgehalt
14,5 Vol %
Qualitätsstufe
AOC
Trinktemperatur
16-18 grad
Verschluß
Naturkorken
Lagerfähigkeit
10 Jahre und mehr
Hersteller
Chateau Estanilles
Artikel-Nr.:
20415001

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

26,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (35,87 € * / 1 Liter)

Syrah, Grenache und Mourvedre, traditioneller Ausbau, Handlese, 2 malige Selektion bei Hand, ausgebaut in Eichenfässern, Halbstücken für 12 Monate.

Dunkle tiefrote Farbe, delikate nase nach roten Früchten, Heidelbeeren, Kirschen. Im Bukett großartig, komplex, aromatisch, seidige gut eingebaute Tannine. Elegant mit Finesse gut ausbalanciert mit toller Länge.

Ein Wein der über die Jahre hinweg außerordentlichen Genuß verspricht.

Weingut-Beschreibung "Chateau Estanilles"

Chateau Estanilles liegt am Rand der Cevennen etwas nördlich von Bezier eigentlich im Languedoc,  jedoch gehört Chateau Estanilles zur Appellation Faugeres. Eine kleine eigenständige 7 Dörfer umfassende Gemeinschaft.

Chateau Estanilles hat seit Jahrzehneten unter Weinkennern einen klangvollen Namen, wurde 2009 von Julien Seydoux übernommen. Seitdem wird das Weingut komplett renoviert, ein Fasskeller im Jahr 2010 eingeweiht, in diesem Jahr 2015 komplett neue Stahltanks, eine Etikettieranlage, neue Holzfässer, dazu 2 neue Gebäude für Verpackung und Verkauf, alles in allem mehrere Millionen investiert. => und der Wein? über das Terroir braucht man nicht diskutieren, hier wachsen außergewöhnliche Qualitäten, wenn man weiß wie man Wein macht.

Das weiß Julien Seydoux, nur die besten Trauben werden verwendet, Handselektion schon im Weinberg, Handlese versteht sich,  danach nochmal Selektion bevor der Wein gepresst wird.

Die Ergebnisse sprechen für sich!! wir sind überzeugt!