Weingut Trummer Sauvignon blanc

Allergenhinweis
enthält Sulfite
Hersteller/Importeur
Weingut Trummer Pessaberg 26 | St. Nikolai ob Draßling 8422 St. Veit in der Südsteiermark
Weinart
Weißwein
Herkunftsland
Österreich
Rebsorte
Sauvignon Blanc
Weinregion
Steiermark
Jahrgang
2017
Farbe
helles gelb
Preisspanne
9 EUR - 12 EUR
Flaschengröße
0,75 Liter Flasche (Normalflasche)
Alkoholgehalt
12,5
Speiseempfehlung
Spargel, Leichte Küche, Geflügel
Qualitätsstufe
Qualitätswein
Trinktemperatur
10-12 Grad C
Verschluß
Schraubverschluss
Lagerfähigkeit
bis 4 Jahre
Hersteller
Weingut Trummer
Artikel-Nr.:
1016003

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

9,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)

Grapefruit und gelbe Paprika mit Cassis unterlegt, mit toller Frucht und Frische am Gaumen                

Weingut-Beschreibung "Weingut Trummer"

Matthias Trummer war gerade 23-jährig, als er mit dem Jahrgang 2006 viel beachtet debütierte.
Die Eigenständigkeit und Klarheit der Weine des Jungwinzers begeisterten – während seine Ideen und Visionen zu zeitgemäßem Weinbau für Aufsehen sorgten.

Trummers Ideen wuchsen bald zur Philosophie; sie erhielt den Namen „Reine Seele”. Ihr folgend kelterte Trummer Jahr für Jahr noch ausdrucksstärkere, charaktervollere Weine; es sind konsequent sortentypische, präzise Weine – die zugleich den Charme des pannonischen Klimas der Südsteiermark in sich tragen.

Die wahre Qualität von Weißweinen erkennt man am besten, wenn sie ein wenig wärmer getrunken werden als üblich.
Unsere Weine sind so ausgebaut, dass sie all ihre Aromen entfalten, wenn sie zwar kühl, aber nicht zu kalt serviert werden — der fruchtige „Lenz” oder ein Wein aus der Klassik-Linie schmeckt bei ca. 14 Grad am besten, ein „Reine Seele”-Wein darf ruhig rund 16 Grad haben. Probieren Sie‘s doch einmal aus!
Unsere Weine sind auch so ausgebaut, dass sie nach dem Öffnen problemlos bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden können. Einfach den Schraubverschluss wieder schließen genügt. Vom Abpumpen der geöffneten Flasche oder ähnlichen Techniken raten wir eher ab, weil dadurch Aromen verloren gehen.
Reine