Weine von Pacienca by Bernhard Magrez

 

Bernard Magrez macht nicht nur mit Gérard Depardieu gemeinsame Sache, sondern ist auch der Doyen des renommierten französischen Grand Cru Château Pape-Clément in Pessac-Léognan. Das hat er aus dem Dornröschenschlaf erweckt und wieder zu altem Glanz zurück gebracht. Die 98/100 Parker Punkte für den 2005er sind der vorläufige Höhepunkt dieser Entwicklung.

Daneben sorgt er weltweit für Furor mit seinem Unternehmen namens Cuvée d'Exception. Hier entstehen auf bestem Terroir, Weine mit exquisitem Niveau.

Nun hat sich der als querköpfig, unduldsam und von einem fast schon manischen Qualitätsstreben besessene Bernhard Magrez die Region Toro vorgeknöpft. Und der hier erzeugte Nektar, wird mit derselben Akribie wie sein famoser französischer Bruder vinifiziert ... Dem berühmt-berüchtigten Parforceritt durch die moderne Weinbereitung magrezscher Prägung.

Besonders die Weinernte hat Bernhard Magrez zu einem Ritual erhoben. Die Lese erfolgt in mehreren Durchgängen per Hand. Das Lesegut kommt erst in einen speziell entworfenen Lesekorb, damit nicht eine Traube Schaden nimmt. Danach wird Traube für Traube auf einem meterlangen, mit einer weißen Decke ausgestatteten Tisch sortiert. Und nur die besten kommen durch.

Darauf temperaturkontrollierte Fermentation. Die malolaktische Gärung verläuft zu 1/3 in neuen französischen Barriques, zu 2/3 in traditionnellen Holzbottichen. Die aufsteigende Maische wird per Hand bewegt. Es folgt ein 18 Monate währender Ausbau, wiederum in neuer französischer Eiche. Während der ganzen Weinbereitung wird der Wein nur mittels Gravitation bewegt, die Abfüllung erfolgt ausschließlich per Hand!


  • Paciencia

    Die Trauben werden von Hand geerntet und auch vonHand entrappt. Im Keller...

    11,90 €*

    Inhalt: 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)